Standort

Home / Standort

Geografische Lage

Die Region des Nara befindet sich in einer Lage, entlang des Grates des Berges, die von dem Wind wenig getroffen wird. Dieser Ort ist der Sonne von Morgen bis Abend gut ausgesetzt. Im Winter werden die Hänge von den Sonnenstrahlen schräg anstatt senkrecht getroffen. Somit wird der Schnee lange in guter Qualität erhalten. Diese natürliche Besonderheit ergibt ein Merkmal des Nara und auch einen grossen Vorteil für das Skigebiet.

Geologische Lage

Fast alle Hänge unserer Pisten befinden sich auf Weiden und nicht auf steinigen Untergrund. Daraus folgt, dass nicht viel Schnee nötig ist um den Skibetrieb zu ermöglichen. Die Amici del Nara AG hat viel in der Verbesserung dieser natürlichen Prädisposition des Geländes investiert. Deswegen ist die Präparation der Pisten viel schneller und besser geworden. Dazu ist der Nara, dank dieser Morphologie, von vielen praktischen und sicheren Wanderwegen durchzogen, die für Wanderer und Biker gut praktikabel sind. Auch die Merkmale der Freeride & Downhill Piste, die einen grossen Erfolg hatte, sind von dieser Prädisposition des Geländes herzuleiten; Eben eine „freundliche Natur!“

laregione_e
laregione_inverno

Die Region

Der Nara ist Eco freundlich

Wir befinden uns in der nahe der wichtigsten Ortschaften des Tessin und der Lombardei, das ermöglicht somit Tages Ausflüge, ohne ein riesigen Benzinverbrauch, ohne Stress und auf stets sauberen Zugangsstrassen.

Heute spricht man viel über Mobilität: wird es noch lange so sein? Behalten wir uns weiterhin die nahe gelegene Möglichkeiten vor.

Der Nara ist sozial

Die Preisen sind für alle interessant, für Familien aber unschlagbar, 1 oder 10 Kinder kosten dasselbe!

Der Nara beschäftigt verschiedene Leuten und kreiert somit ein wichtigen Umsatz für das Blenio Tal.

Der Nara ist wirtschaftlich für das Blenio Tal sehr wichtig und gilt als Soziale Wichtigkeit ist für den ganzen Kanton. Für manchen die einzige Möglichkeit die Bergen im Sommer und Winter zu geniessen.

Der Nara ist Tourismus

Es befindet sich in eine sehr schöne und sonnige vom Winde geschützte Mulde, mit Skipiste bis auf 2200 m. Die Temperaturen und optimalen Schneeverhältnisse sind die perfekte Ortschaft für ein optimalen Ski Genuss.

Im Sommer, sind unzählbare und stehst sehr gut unterhaltene Bergwege zur Verfügung.

Auch die mountain biker kommen nicht zu kurz, mit dem berühmten Pfad für  Freeride & Downhill „Black Wood Line“, ist diese Region ideal für ein Sport Urlaub oder ein Tagesausflug in den Bergen.

Unter www.blenio.com können Sie ein „rustico“ für die Sommer oder Winter Saison mieten.

Lassen Sie sich im Restaurant „La Pernice“ mit alle guten regionale Spezialitäten verwöhnen.

Der Nara ist ein allgemeines gut

Ein Allgemeines gut im wirklichen Sinn des Worts, da die Infrastruktur (2 Sessellifte, 3 Skilifte, 2 Ponylifte, das Restaurant ) der Gemeinde Acquarossa gehören.

Die Verwaltung des Nara (Winter & Sommer) ist von den „Amici del Nara SA“ gewährleistet. Eine Aktien Gesellschaft bestehend aus 600 Mitglieder (Freunde), die meisten von Ihnen, um die Kosten zu reduzieren, arbeiten ehrenamtlich.

Kürzlich wurde der „Nara fans Club“ gegründet, ein Club für alle die die den Nara unterstützen & retten und das Angebot verbessern wollen.

Retten, ist der richtige ausdruckt weil auch der Nara in eine finanziell prekäre Lage steht da für den Augenblick  keine direkte Unterstützung bekommt und die Unterhalskosten sehr hoch sind.

Der Nara verdient  auf jeden Fall ein Besuch (Winter oder Sommer), der niemand enttäuschen wird. Sie werden an der Rettung einen Berg Schmuckstück beitragen.

Liebe Grüsse

Amici del Nara SA

Wie man uns erreicht

Autobahn A2, Ausfahrt Biasca, in Rcihtung des Lucomagno Pass auf der Kantonalstrasse fahren. Sobald man das Dorf von Dongio überquert hat, nach c.a. 10km nach der Autobahn, findet ihr ein Schild, mit dem Schriftzug Nara-Leontica, das euch die Richtung deutet um die Parkplätze des Nara zu erreichen.
Die Strasse von Dongio nach Leontica für Busse und Fahrzeuge von einer maximalen Länge von 14m befahrbar; beachtet die Signalisierungen.

Die Bergbahnen des Nara sind auch mit den öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen. Siehe SBB: Online-Fahrplan

Mappa

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×